Kaufmännische Assistenten - mit FHR/Abitur zum Berufsabschluss

Der Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistent ist die offizielle Bezeichnung für einen in Deutschland staatlich anerkannten Ausbildungsberuf, ein noch relativ junger Beruf:

Kaufmännische Assistenten unterstützen die Geschäftsführung in ihren vielfältigen kaufmännischen Aufgaben und in der Kommunikation bei nationalen und internationalen Geschäftskontakten. Hintergrund für die Schaffung dieses neuen Ausbildungsberufes sind die neuen Anforderungen an Unternehmen im globalen Markt.

Schwerpunkte
Für diese vollzeitschulische Ausbildung bietet das Paul-Julius-Reuter-Berufskolleg in Aachen zwei Schwerpunkte zur Vertiefung:

Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Fremdsprachen.

Aussichten
Die beruflichen Möglichkeiten und Perspektiven für Kaufmännische Assistenten sind vielfältig.

Sie …

  • wirken bei betrieblichen Planungen und Entscheidungen mit,
  • nehmen an betrieblichen Geschäftsprozessen teil,
  • arbeiten selbstständig und kundenorientiert in Ihrem Aufgabenbereich,
  • unterstützen durch Ihr Fachwissen und Ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten,
  • arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung z. B. von Systemen der Informations- und Kommunikationstechnik,
  • analysieren Geschäftsprozesse und bereiten kaufmännische Daten auf oder
  • erweitern Ihre Qualifikation noch durch ein anschließendes Studium.

Ausbildungsinhalte
Die 3-jährige Ausbildung beinhaltet sowohl berufsbezogene als auch berufsübergreifende Fächer, die in den unten abgebildeten Stundentafeln übersichtlich aufgelistet sind.

Der Unterricht findet von Montag bis Freitag in unserem Berufskolleg statt.

Ein wichtiger und verbindlicher Ausbildungsbestandteil sind die Praktikumsphasen. Das kleine wie das große Praktikum werden in Wirtschaftsbetrieben, Verwaltungen oder ähnlichen Organisationen im In- und/oder Ausland absolviert.

Prüfungen
Die Ausbildung zum Kaufmännischen Assistenten wird mit der 6-stündigen Praktischen Prüfung sowie den Abschlussprüfungen in drei berufsbezogenen Fächern abgeschlossen.

Für den Erwerb der Fachhochschulreife (FHR) werden schriftliche Prüfungen in den Fächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Mathematik, Deutsch und Englisch verlangt.

Stundentafel

Staatlich geprüfte Kaufmännische Assistentin/Staatlich geprüfter Kaufmännischer Assistent

Ausbildungsdauer: 2 Jahre, Schwerpunkt: Betriebswirtschaftslehre

Ausbildungsdauer: 2 Jahre, Schwerpunkt: Fremdsprachen

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.