Fachkraft für Lager-Logistik

FAQ

Wo gibt es weitere Informationen? 

 

Was kann ich aus dem Beruf später einmal machen?

 Eine berufliche Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben. Danach geht es weiter, beispielsweise als staatlich geprüfter Betriebswirt der Fachrichtung Logistik. Ziel kann natürlich auch die berufliche Selbstständigkeit sein. Wer heute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben will, muss flexibel sein und sich regelmäßig weiterbilden.

Es gibt jede Menge Lehrgänge, Kurse oder Seminare, um sich zu spezialisieren, z.B. als Disponent oder in der Versandlogistik.

Unter bestimmten Voraussetzungen, z.B. mehrjährige Berufserfahrung, sind verschiedene Weiterbildungen möglich, z.B.:

  • zum/zur Ausbilder/-in
  • zum/zur Meister/-in für Lagerlogistik
  • zum/zur Betriebswirt/-in in der Fachrichtung Absatzwirtschaft oder Logistik
  • oder zum/zur Diplomwirtschaftsingenieur/-in für Transportwesen und Logistik

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.