Fachkraft für Lager-Logistik

Profil/Stundentafel

Stundentafel siehe Anlage

 

Die Regelausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Je nach Vorbildung ist eine Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich. Der Unterricht für Fachkräfte der Lagerlogistik findet in Teilzeitform an zwei Wochentagen vormittags statt, an den anderen Wochentagen arbeiten sie im Betrieb. In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres findet eine theoretische und eine praktische Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet mit der bestandenen Abschlussprüfung.

Die Unterrichtsinhalte werden in 12 Lernfeldern erarbeitet. In der Auseinandersetzung mit praxisnahen Lernsituationen erwerben die Auszubildenden eine umfassende Handlungskompetenz.

 

Hier Lernfelder 1 – 12

LF 1: Güter annehmen und kontrollieren usw.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.